Link verschicken   Drucken
 

Förderung Spiel

Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche und nachhaltige Förderung des Kindes sind ausgesprochen vielfältig und miteinander vernetzt. Die wichtigsten bringt das Kind selbst mit – Wissbegierigkeit, Erforschungs- und Bewegungsdrang. „Das zeigt sich besonders im Spiel.

 

Die Fähigkeit zu spielen ist dem Menschen genauso angeboren wie das Sprachvermögen. Und ebenso, wie Sprache und Sprechen sich nur in einem sprachlich anregenden Milieu entwickeln können, bedarf das Spiel der Kinder förderlicher Bedingungen, um einen Reichtum an Erfahrungen zu ermöglichen.

 

Für das Vorschulkind ist das Spiel die wichtigste Form der handelnden Auseinandersetzung mit seiner inneren und äußeren Welt. Es ist seine bevorzugte Methode zu lernen, deshalb gibt es im Grunde nichts Ernsthafteres als das Spiel.

 

Natürlich bedürfen Kinder auch der Anleitung, um in eine bereits sozial und kulturell geprägte Umwelt hineinzuwachsen. 1“ Die Kindertagesstätte als Lernort hat die Verpflichtung, die förderlichen Bedingungen dafür zu schaffen.